Gesundheitsbezogene Lebensqualität bei Pflegeheimbewohnern

Sie befinden sich hier:

Gesundheitsbezogene Lebensqualität bei Pflegeheimbewohnern

Projektbeschreibung

In dieser pflegewissenschaftlichen Untersuchung ging es darum, die Lebensqualität von Pflegeheimbewohnern anhand verschiedener Parameter zu erfassen. Im Mittelpunkt standen dabei die Pflegephänomene Dekubitus, Sturz und Inkontinenz, aber auch die fortschreitende Entwicklung von Pflegebedürftigkeit und der generelle Gesundheitszustand. Das Hauptziel dieser Studie war, mögliche Ursachen für diesen Unterschied zu erfassen. Ein weiteres Ziel bestand darin, die pflegerische Praxis bezüglich der Pflegeprobleme Inkontinenz und Sturz zu beschreiben.

Im April 2008 wurde mit der Datenerhebung in 10 Pflegeheimen begonnen. Die Rekrutierung neuer Heimbewohner endete im Dezember 2009. Halbjährliche Follow ups wurden ab 2010 durchgeführt. In einem Bericht über die ersten Ergebnisse der Längsschnittstudie wurden die Ergebnisse sowohl in einer Gesamtauswertung als auch pro Einrichtung dargestellt. Somit wird ein Vergleich der beteiligten Pflegeheime ermöglicht.

Laufzeit: 2007 - 2012