Schulgesundheitspflege (SPLASH)

Internationalen Erfahrungen mit dem Einsatz von Pflegekräften an Schulen sollen in Brandenburg und Hessen aufgegriffen werden. Im Rahmen eines von der AWO Bezirksverband Potsdam e.V. und der HAGE e.V. Frankfurt/Main als Träger verantworteten Modellversuchs sollen künftig Schulgesundheitsfachkräfte vielfältige gesundheitsbezogene Aufgaben wahrnehmen.
Der länderübergreifend angelegte Modellversuch wird durch das Projekt SPLASH einer partizipativ angelegten wissenschaftlichen Begleitung und Evaluation unterzogen.  

Sie befinden sich hier:

Schulgesundheitspflege an allgemeinbildenden Schulen

Schulgesundheitspflege [engl.: school health nursing] ist international ein etabliertes Berufsbild in der Pflege. An allgemeinbildenden Schulen tätige, speziell ausgebildete Pflegekräfte tragen dazu bei, die Gesundheit der Schülerinnen und Schüler zu erhalten, Gesundheitsrisiken zu erkennen und Gesundheitsprobleme zu bewältigen. In einem länderübergreifenden Modellprojekt wird die Implementierung von Schulgesundheitsfachkräften an 30 Schulen begleitet und evaluiert.

Projektlaufzeit

September 2016 bis August 2018

Projektleitung

Dr. Antje Tannen

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

CVK: Campus Virchow-Klinikum

Projektbearbeitung

M.A. Yvonne Adam

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

MPH Jennifer Ebert

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Downloads

Untenstehend stellen wir die von uns entwickelten Fragebögen zur Ansicht bereit. Es ist uns leider nicht möglich, Fragebögen auszuwerten, die uns auf dem Postweg erreichen.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden: