Schulgesundheitspflege - SPLASH II

Sie befinden sich hier:

Schulgesundheitspflege und ihr Einfluss auf die Gesundheit der Schülerinnen und Schüler (SPLASH II)

Schulgesundheitspflege (engl.: school health nursing) ist international ein etabliertes Berufsbild in der Pflege und wird seit einigen Jahren auch in Deutschland modelhaft erprobt. Nachdem in der ersten Phase der wissenschaftlichen Begleitforschung (2016 – 2018) die Ausgangslage an den beteiligten Modellschulen in Hessen (Projektträger war die HAGE e.V. Frankfurt/ Main) und Brandenburg (Projektträger war der AWO Bezirksverband Potsdam e.V.) beschrieben und die Implementierung beobachtet und bewertet wurde, geht es nun um die Abschätzung des Einflusses der Schulgesundheitspflege auf gesundheitliche Outcomes bei den Schülerinnen und Schülern.

Die Untersuchung beschränkt sich auf 18 Modellschulen in Brandenburg und umfasst eine standardisierte Befragung der Schülerinnen und Schüler sowie die standardisierte Erfassung von gesundheitsrelevanten Strukturmerkmalen der Schulen sowie Tätigkeitsschwerpunkte der Schulgesundheitsfachkräfte.

Projektlaufzeit

Juli 2019 bis Dezember 2020

Projektförderung

Drittmittelprojekt / Förderung durch die AWO Bezirksverband Potsdam e.V.

Projektleitung / Projektbearbeitung