Prep4TUT

Vorbereitung auf eine Tutorentätigkeit für das interprofessionelle Peer Assisted Learning (iPAL) – Einflüsse auf Wirkfaktoren eines interaktiven Lehr- und Lernformats aus Sicht von Experten und Teilnehmenden 

Sie befinden sich hier:

Prep4TUT

Derzeit ist kaum etwas über Vorbereitungspraxis von Tutoren wissenschaftlich dokumentiert – weder was die konkrete Umsetzungspraxis noch was die lerntheoretische Reflexion betrifft. Es ist z. B. ungeklärt, ob entsprechende Maßnahmen auch in anderen als ärztlichen Gesundheitsprofessionen angeboten werden und wie diese gestaltet sind. Unklar ist auch, ob durch die Vorbereitung der Tutoren die Wirkfaktoren von PAL beeinflusst werden und wenn ja, inwiefern dies geschieht. Vor diesem Hintergrund möchte das Projekt einen Beitrag zur Weiterentwicklung der empirischen Bildungsforschung in den Gesundheitsprofessionen leisten.

Laufzeit

April 2020 – September 2022

Projektbearbeitung / Betreuer