WPE_2194_460x337.jpg

Aktuelles

11.04.2018

Primärqualifizierender Bachelor Pflege ist beschlossen

Zurück zur Übersicht

Sie befinden sich hier:

Fakultätsrat beschließt Einführung eines primärqualifizierenden Bachelor Pflege an der Charité - Universitätsmedizin Berlin

Am 09. April 2018 hat der Fakultätsrat mit großer Mehrheit die Einrichtung eines primärqualifizierenden Bachelor Pflege an der CharitéUniversitätsmedizin Berlin auf Grundlage des neuen Pflegeberufegesetzes beschlossen. Mit diesem Beschluss wird neben dem Modellstudiengang Medizin, dem Studiengang Zahnmedizin und dem Bachelor Gesundheitswissenschaften für Pflege- und Therapieberufe ein weiterer grundständiger Studiengang an der Charité eingerichtet.

Das Institut für Gesundheits- und Pflegewissenschaft wurde mit der Steuerung und Implementierung beauftragt. Es wurde eine Projektsteuerungsgruppe mit Vertreterinnen und Vertretern der Fakultät (Prodekanat, IGPW, Studierende, Gleichstellungsbeauftragte), der Klinik (Pflegedirektion, Klinikdirektor) und der Senatsverwaltung Wissenschaft eingerichtet. Zudem ist vorgesehen, ein Arbeitsgremium zu etablieren (Studiengangskommission – StuKo), dem die Bearbeitung der konkreten Entwicklung und Implementierung auf Grundlage des vorliegenden Studiengangskonzepts obliegt. Darin werden weitere Kolleginnen und Kollegen (z.B. der Gesundheitsakademie, der voraussichtlich beteiligten Lehreinrichtungen, des Prodekanats etc.) eingebunden.

Wir freuen uns sehr über diesen Beschluss der Fakultät, für den wir uns seit Jahren engagiert haben. Über die weiteren Schritte und Maßnahmen halten wir Sie gerne auf dem Laufenden.



Zurück zur Übersicht